CFTC-Vorsitzender: Die Vereinigten Bitcoin Circuit Staaten sollten die Innovation der Blockchain anführen

Heath Tarbert, der Vorsitzende der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC), sagte gestern auf einer Konferenz, dass das Land sein Engagement in digitalen Währungen und Blockchain verstärken sollte. Er forderte auch Maßnahmen im Hinblick auf die Klarheit der Vorschriften.

Die USA führen Bitcoin Circuit Blockchain-Innovationen an

Der Vorsitzende der CFTC nahm am Bitcoin Circuit Dienstag an einer Konferenz teil und sprach über die Beteiligung von US-Beamten an Blockchain und digitalen Assets im Allgemeinen. Seiner Meinung nach sollte das Land offener für technologische Innovationen sein und eine führende Position einnehmen.

Auf jeden Fall müssen die USA vor jeder konkreten Umsetzung eine angemessene Infrastruktur schaffen und ein einladendes Umfeld schaffen, insbesondere bei Stallmünzen.

„Wir haben eine Situation, in der Stallmünzen und andere[digitale Produkte] von 51 Jurisdiktionen und der Bundesregierung reguliert werden könnten. Ich denke, dass, wenn wir wirklich führen werden, wir einige sorgfältige Überlegungen anstellen sollten – und das ist wirklich eine Frage für den Kongress und andere. Sie sehen, dass andere Länder beginnen, in diesem Bereich Fuß zu fassen, und deshalb möchte ich als Regulierungsbehörde zumindest ein Umfeld schaffen, in dem Innovationen gedeihen können, und welche Risiken es auch immer gibt, wir können sie mildern.“

Bitcoin Circuit Geld

Laut Tarbert könnten digitale Vermögenswerte „einen grundlegenden Wandel des globalen Finanzsystems bewirken“. Er stellte auch fest, dass die US-Behörden täglich kommunizieren, um alle regulatorischen Fragen zu klären.

Es ist erwähnenswert, dass Facebook-CEO Mark Zuckerberg kürzlich vor dem Kongress sprach und das Thema Wettbewerb zwischen verschiedenen Ländern in diesem Bereich aufgriff. Er skizzierte, dass die USA Schritte in diese Richtung unternehmen sollten und deutete an, dass China sich schnell bewegt. Nur wenige Tage später sagte der chinesische Präsident Xi Jinping, dass sein Land sein Engagement im Blockchain-Sektor verstärken sollte.

Versuche für US-Vorschriften

In seiner Rede erwähnte Tarbert auch frühere Regulierungsmaßnahmen in den USA. Eine davon ist der CFTC Reach Authorization Act von 2019, der einen Abschnitt speziell über digitale Rohstoffe enthält. Der Vorsitzende bezeichnete ihn jedoch als „großen ersten Schritt“, aber auch als „sehr bescheiden“.

Warren Davidson, der derzeit Mitglied des US-Repräsentantenhauses ist, hat einen weiteren Gesetzentwurf namens Token Taxonomy Act verfasst. Das Gesetz zielt darauf ab, digitale Token unter bestimmten Bedingungen aus der Zuständigkeit der SEC zu entfernen. Die Idee ist es, eine transparentere Rechtslandschaft im Land zu schaffen, die Unternehmen daran hindert, andere Rechtsordnungen als Alternative zu betrachten.

Seien Sie der Erste, der über unsere Preisanalyse, Krypto-News und Trading-Tipps informiert wird: Folgen Sie uns auf Telegramm oder abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.